Nach ihrem plötzlichen Tod befindet sich Maddy in einer Art Zwischenwelt. Mit aller Kraft versucht sie, ihrem Mann Brady und ihrer Tochter Eve die Zeit der Trauer zu erleichtern. Doch die beiden sind ohne Maddy völlig hilflos, war sie doch immer für die beiden da, hat sich immer um alles gekümmert. Nun müssen Vater und Tochter nicht nur den Verlust verarbeiten, sondern sich auch neu kennenlernen. Nach und nach gelingt ihnen dies einigermaßen. Doch eine Frage bleibt ungeklärt: Warum hat Maddy Selbstmord begangen?

Abby Fabiaschi wurde aufgrund persönlicher Erfahrungen zu diesem Buch inspiriert. Die komplette Geschichte wir aus drei Perspektiven erzählt – von Maddy, Brady und Eve. Ein sehr berührender Roman zum Thema Trauer, Familie und Hoffnung.

Kartoniert, 14,99 EUR *)

Kaufen