Der Donnerstagsmordclub besteht aus der ehemaligen Krankenschwester Joyce, der Ex-Geheimagentin Elizabeth, dem früheren Gewerkschaftsführer Ron und dem Psychiater Ibrahim. Die vier Überachtzigjährigen leben in einer luxuriösen Seniorenresidenz und lösen hobbymäßig ungeklärte Kriminalfälle - immer donnerstags. Doch plötzlich muss der Club in Echtzeit ermitteln: Zwei Morde direkt vor ihrer Haustür lassen ihnen gar keine andere Wahl. Sie mögen nicht mehr die Jüngsten sein, aber an Scharfsinn und Witz leiden sie nun wahrlich keinen Mangel. Da staunt selbst die Polizei.

Der Krimi ist wunderbar unterhaltend, sehr lässig erzählt, very british, mit besonderen Charakteren und bissigem Humor. Keine Sorge, er ist absolut nicht betulich. Dazu sind die Hauptdarsteller viel zu cool.

Die Übersetzerin ist Sabine Roth, die auch Elizabeth Strout übersetzt.

 

Kartoniert, 15,99  EUR *)

Kaufen