Drucken

 

Renée Ballard arbeitet als Detective in der Millionenstadt Los Angeles. Als Mitglied der "Late Show" hat sie ausschließlich Nachtschichten, fünf Tage die Woche. Normalerweise ist sie, gemeinsam mit ihrem Partner Jenkins, nachts als Erste am Ort des Verbrechens, nimmt den Fall auf, um ihn dann am Morgen der entsprechenden Abteilung zu übergeben. Für eine begabte und ehrgeizige Ermittlerin nicht immer einfach, nur selten kann sie einen Fall zu Ende bringen. Doch eines nachts hat sie gleich zwei Fälle, die sie nach Schichtende beschäftigen: Eine junge Frau wurde halbtot auf der Straße gefunden, und in derselben Nacht hat ein Mann fünf Menschen in einem Nachtclub erschossen. Renée Ballard beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.


Michael Connelly bietet dem Leser tiefe Einblicke in die Organisation und Arbeitsweise der amerikanischen Polizei, fast wie in einer Dokumentation. Mit "Late Show" hat er einen großartigen, klassischen Polizei-Krimi geschrieben. Ich bin begeistert!

 

Gebunden, 19,90 EUR *)

Kaufen