Ganz plötzlich stirbt die vierfache Mutter Louma bei einem Verkehrsunfall. Für ihre Kinder und ihren Ehemann bricht eine Welt zusammen. Aber auch ihr Exmann ist mit der Situation überfordert, wie soll es mit den zwei Kindern, die er mit Louma hatte, weitergehen? Die beiden Jugendlichen weigern sich, ihre zwei kleinen Halbgeschwister und ihren Stiefvater zu verlassen, schließlich sind sie eine Familie! So entscheiden sich die beiden ungleichen Väter für Plan B und ziehen zusammen. Aber auch das sorgt natürlich für viel Konfliktpotenzial und die Väter benötigen viel Mut, Geduld und Hingabe, um dieses Projekt zu meistern.

Man merkt dem erfahrenen Drehbuchautor Christian Schnalke ziemlich schnell an, dass er sich in der Kunst der gefühlvollen Unterhaltung versteht. Und so ist sein Roman eine moderne und berührende Familiengeschichte mit leisem Humor, die man gut weglesen kann und die ich mir sehr gut als Film vorstellen kann!

 

Gebunden, 22,--  EUR *)

Kaufen