10 Monate nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben bekommt Anna eine Nachricht auf ihrem Handy, die sie an die geplante Segeltour durch die Karibik erinnert. Noch immer in tiefer Trauer, beschließt Anna, alleine auf den Törn zu gehen. Sie hofft, mit der Reise Ben wieder nahe zu kommen, war er doch derjenige, der die Route für die Fahrt geplant hatte und Anna überredet hatte, dieses Abenteuer zu begehen.

Aber Anna hat als Seglerin wenig Erfahrung und kommt schon auf der ersten Etappe in Schwierigkeiten. Da trifft es sich gut, dass sie dem arbeitslosen Skipper Keane aus Irland begegnet, der sich bereit erklärt hat, sie durch die Karibik zu führen. Langsam nähern sich die beiden an, aber Anna fürchtet sich davor, noch einmal Gefühle zuzulassen, aus Angst, verletzt zu werden.

Ein Schmöker für dunkle Wintertage, der die Leserinnen an die schönsten Strände der Karibik führt.

 

Kartoniert, 15,--  EUR *)

Kaufen