Mein Lieblingsbuch in diesem Frühjahr ist definitiv “Schwester” von Mareike Krügel. In ihrem neuen Roman erzählt sie von der bodenständigen Iulia (Bankkauffrau, Mutter und Pastorengattin), die nach dem schweren Autounfall ihrer geliebten Schwester Lone erstmal alles Nötige in deren Leben regeln möchte. Doch je mehr Iulia in Lones Alltag eintaucht, desto mehr erfährt sie über ihre Schwester und hinterfragt dadurch ihr eigenes eingefahrenes Leben.

Mareike Krügel schafft es wieder, einen mitreißenden Roman über starke Frauen in der heutigen Zeit zu schreiben. Mit lakonischem Witz und klarem norddeutschen Stil, aber auch mit sehr einfühlsamen Tönen, macht sie das Buch zu einem großen Lesevergnügen.


Auch der Vorgänger “Sie mich an” ist wärmstens zu empfehlen!

 

 

Gebunden, 22,--  EUR *)

Kaufen