Es regnet seit Tagen ununterbrochen in Paris und das Hochwasser der Seine scheint sich zu einer Katastrophe weit über die Stadtgrenzen hinaus zu  entwickeln.

Familie Malegarde trifft in einem Pariser Hotel ein, um den 70. Geburtstag des berühmten Baumexperten und Vaters Paul sowie den 40. Hochzeitstag der Eltern zu feiern. Sohn Linden lebt in Kalifornien, seine Schwester Tilia in London und die Eltern in Südfrankreich.

Die Atmosphäre In der Familie ist freundlich aber angespannt, man spricht nicht wirklich offen miteinander. Jeder hat seine Geheimnisse und hütet sie. Die belastete Vater-Sohn-Beziehung wird durch den bedenklichen Gesundheitszustands des Vaters erschwert und erhält durch das katastrophale Wetter eine dramatische Wendung.  

Linden muss sich entscheiden, ob, wann und wie er sich mit dem schwer erkrankten Vater auseinandersetzt.  

Ein großartiger Familienroman über Geheimnisse, die erst durch ihre Verheimlichung zu bedrückenden und traumatischen Erlebnissen werden. Interessant, wie eine Überschwemmung nicht nur die Stadt Paris sondern auch die anliegenden Ortschaften sowie die Familie Malegarde beeinflusst  und  zu neuen Erkenntnissen führt.

 

 

Gebunden, 20,00  EUR *)

Kaufen