London, Trafalgar Square. Hohe amerikanische und britische Politiker treffen unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen in der Öffentlichkeit zusammen. Ein Attentat auf den britischen Außenminister für Nordirland kann dennoch nicht verhindert werden und der Nordirlandkonflikt gelangt erneut in den Mittelpunkt politischer Interessen und Macht.

Der Attentäter wird inhaftiert und am nächsten Morgen erhängt in seiner Zelle aufgefunden.

Das Attentat löst bei Politikern, Sicherheitskräften und Medien einen hohen Ermittlungsdruck aus. Die Ereignisse überschlagen sich in London und Belfast und der Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Hintergründe der Tat, der Einfluss von Macht in Politik, ein unter Druck gesetzter Auftragskiller, ein ambitionierter Rechtsanwalt sowie eine um ihr Überleben kämpfende Journalistin sorgen für einen hochspannenden, actionreichen und mit vielen Toten gespickten Thriller.

 

 

Kartoniert, 14,99  EUR *)

Kaufen

 

 

Der Schriftsteller Manuel Ortigosa ist verwirrt und verletzt. Vom tödlichen Autounfall seines Mannes Alvares in Galicien überrascht,  versteht er die Welt nicht mehr. Wie konnte Alvares in Galicien verunglückt sein, wo er sich doch auf einer Geschäftsreise in Barcelona befinden sollte? Und wieso stellt die Polizei vor Ort so schnell die Ermittlungen ein und geht von einem Autounfall aus?

Manuel erfährt, dass Alvares in Galicien vor einigen Jahren das Erbe seines Vaters als Großgrundbesitzer und Graf angetreten hatte. Wieso wusste Manuel nichts davon? Wie konnten sie zusammen leben, ohne dass er etwas bemerkt hatte?

Voller Zweifel und Selbstzweifel begibt sich Manuel auf Spurensuche nach Galicien und muss sich mit dem dort praktizierten Standes-dünkel des Adels, mit der Familie, mit sich und seiner Beziehung zu Alvares und dessen Leben auseinandersetzen.

Ein großartiger Roman über Beziehungen in Ehe, Familie und Gesellschaft, über Galicien und die Menschen, die durch die Landschaft und den herrschenden Adel über Jahrhunderte geprägt wurde. Zunächst ruhig verlaufender Roman, der sich zunehmend zu einem Kriminalroman entwickelt.

 

 

Gebunden, 22,00  EUR *)

Kaufen

 

 

Es regnet seit Tagen ununterbrochen in Paris und das Hochwasser der Seine scheint sich zu einer Katastrophe weit über die Stadtgrenzen hinaus zu  entwickeln.

Familie Malegarde trifft in einem Pariser Hotel ein, um den 70. Geburtstag des berühmten Baumexperten und Vaters Paul sowie den 40. Hochzeitstag der Eltern zu feiern. Sohn Linden lebt in Kalifornien, seine Schwester Tilia in London und die Eltern in Südfrankreich.

Die Atmosphäre In der Familie ist freundlich aber angespannt, man spricht nicht wirklich offen miteinander. Jeder hat seine Geheimnisse und hütet sie. Die belastete Vater-Sohn-Beziehung wird durch den bedenklichen Gesundheitszustands des Vaters erschwert und erhält durch das katastrophale Wetter eine dramatische Wendung.  

Linden muss sich entscheiden, ob, wann und wie er sich mit dem schwer erkrankten Vater auseinandersetzt.  

Ein großartiger Familienroman über Geheimnisse, die erst durch ihre Verheimlichung zu bedrückenden und traumatischen Erlebnissen werden. Interessant, wie eine Überschwemmung nicht nur die Stadt Paris sondern auch die anliegenden Ortschaften sowie die Familie Malegarde beeinflusst  und  zu neuen Erkenntnissen führt.

 

 

Gebunden, 20,00  EUR *)

Kaufen

 

 

Joe Haak, Analyst aus London, wird eines frühen Morgens am Strand von St. Piran, Cornwall, aus dem Wasser gerettet. Am gleichen Morgen wir ein Leviathan, ein Finnwal, viel zu nah an der Küste schwimmend, gesichtet.
Was hat der Eine mit dem Anderem zu tun?
Die 307 Bewohner von St. Piran leben ein eher beschauliches Leben in dem abseits gelegenen idyllischen Örtchen und kümmern sich liebevoll um den jungen Mann. Man fragt sich, ob und warum er wohl dorthin geraten war und was weiterhin mit ihm geschehen wird. Eine geheimnisvolle Geschichte scheint ihn zu umgeben.
Und tatsächlich stellt der Neuankömmling alles auf den Kopf, beeinflusst das Leben Einzelner und erweist sich letztendlich als Retter in der Not – vorausschauend und weitsichtig wie ein Analyst, aber umsichtig und  mitmenschlich handelnd.

Ein wunderbarer Roman über Erfolg und Misserfolg, den Sinn des Lebens, einschneidende Veränderungen und tiefsinnige Betrachtungsweisen. Kurzweilig, tiefsinnig, leicht und nachdenklich stimmend.

 

 

Gebunden, 22,00  EUR *)

Kaufen

 

 

Mari und Brie, gleichaltrige Kusinen, sind bis zu ihrem 13. Geburtstag ein Herz und eine Seele. Dann entdeckt Mari das vielfältige Leben in den sozialen Medien des Internets und ist fasziniert. Sie verlieren sich aus den Augen, jede lebt in ihrer eigenen Welt. Zwei Monate vor ihrem gemeinsamen 18. Geburtstag verliert Brie bei einem tödlichen Unfall ihr Leben.

Posts, Likes, Instagramm, die Anzahl ihrer followers, Mari gestaltet und überprüft ihr Leben im Internet  von morgens bis abends; von dem Erfolg ihrer posts und Anzahl ihrer followers hängt ihr Wohlbefinden ab.
Zum 18. Geburtstag erhält sie von ihrer Tante überraschend ein riesiges Geburtstagsgeschenk. Es ist der gepackte Rucksack ihrer Kusine, die beabsichtigt hatte, mit ihr am 18. Geburtstag den John Muir Trail im Yosemite Park zu beginnen. So, wie sie es als Kinder beschlossen hatten.

Beim Stöbern in Bries Rucksack und den vorbereiteten Unterlagen wird Mari sich ihres arrangierten Lebens bewusst und sieht sich vor eine Entscheidung gestellt.

Mitreißend, ermutigend und beflügelnd – für jeden, der Entscheidungen treffen muss.

 

 

Kartoniert, 14,95  EUR *)

Kaufen