Zum Inhalt: Sadie hat für ihre Schwester Mattie alles aufgegeben.
Sie hat die Schule geschmissen und arbeitet an einer Tankstelle, um für Mattie zu sorgen.
Ihre Mutter ist abgehauen und nun kümmert sich Sadie um alles. Eines Tages jedoch wird Mattie in dem Dorf tot aufgefunden und für Sadie bricht eine Welt zusammen. Sie ist am Boden zerstört und verschwindet plötzlich.
Der Journalist West McCray versucht Sadie zu finden und stellt Nachforschungen an. Dabei wird er immer tiefer in die Geschichte gezogen. Er versucht Sadies Spur genau nachzufolgen und bald glaubt er, dass Sadie auf der
Suche nach Matties Mörder ist. Er deckt immer mehr schlimme Geschehnisse auf bis er Sadie und dem Mörder immer näher kommt.

Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da ich es sehr spannend fand, vor allem am Ende. Das Buch wurde aus zwei Sichtweisen geschrieben - einmal aus der Sicht von Sadie und einmal aus der Sicht von West McCray in seinem Podcast, was das Buch meiner Meinung nach interessanter macht und man somit auch die Personen besser im Blick hat.

Kartoniert, 16,95 EUR *)

Kaufen