Jetzt neu als Taschenbuch.

William Heming ist Makler und schon seit Kindertagen etwas eigen: Er befindet sich gerne heimlich in fremden Wohnungen und Häusern. Er liebt es, Menschen nah zu sein, ohne dass diejenigen etwas davon mitbekommen. Er weiß daher so ziemlich alles über seine Kunden, deren Schlüssel er bekommt und ungeniert nachmachen lässt. Seine Schlüsselsammlung ist gewaltig, seine Diskretion jedoch auch. Es bereitet ihm größte Freude, sich selber und seine Identität zu verstecken und hat seine Obsession zu höchster Perfektion gebracht.

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wird er hineingezogen in eine delikate Ehe-Geschichte: Ein Kunde hat eine Affäre mit einer jungen Bibliothekarin. William Heming ist sofort verzaubert von der jungen Frau, die er natürlich ebenfalls heimlich und ohne ihr Wissen aufsucht. Der fremdgehende Ehemann und Liebhaber der Angebeteten wird von ihm daher mehr und mehr als äußerst störend empfunden. Es muss also etwas geschehen.

Ein großartiger Roman, sehr britisch und sehr komisch!

 

Taschenbuch, 9,99 EUR *)
 
 
 
 

Kaufen